PKV Beamte
Startseite » Versicherungen » Krankenversicherung » Krankenvollversicherung » PKV Beamte

PKV für Beamte

Beamte haben bei der Wahl ihrer Krankenversicherung freie Hand. Sie können sich entweder gesetzlich versichern oder alternativ für eine PKV entscheiden. Ein Mindesteinkommen ist bei Beamten nicht erforderlich.

Krankenversicherung bei Beamten

Bei Beamten trägt der Arbeitgeber einen Teil der Kosten, die im Rahmen von Vorsorge und Behandlung anfallen. Diese Beihilfe beläuft sich je nach Lebenssituation auf 50 bis 80 Prozent des Gesamtbetrags.

Für die restlichen Kosten hat der Beamte selbst aufzukommen und muss sich daher krankenversichern. Diese sogenannte Restkostenversicherung kann sowohl mit einer privaten als auch mit einer gesetzlichen Krankenkasse abgeschlossen werden.

Die meisten Beamten entscheiden sich allerdings dafür sich privat zu versichern, da dies in der Regel deutlich günstiger ist. Denn Beamte müssen ihre gesetzliche Krankenversicherung alleine zahlen. Da die Höhe vom Einkommen abhängig ist, ist das insbesondere in höheren Besoldungsstufen schnell teuer.

Hinzu kommt, dass private Krankenversicherungen oft besonders günstige Beamtentarife anbieten. In der Praxis lohnt sich die gesetzliche Versicherung für Beamte daher meist nur bei niedrigem Sold und vielen Kindern, die mitversichert werden müssen.

Vorteile einer PKV für Beamte

Wer sich als Beamter für eine PKV entscheidet, profitiert von einer Reihe von Vorteilen. Der Versicherungsschutz ist im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung nämlich deutlich umfangreicher.

So haben Sie mit dem passenden Tarif im Krankenhaus zum Beispiel Anspruch auf ein Ein-Bett-Zimmer oder eine Behandlung durch den Chefarzt. Ebenso werden Behandlungen im Bereich der Alternativmedizin in der Regel übernommen. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung ist das hingegen nicht der Fall.

Private Krankenversicherung für Beamte – vergleichen und sparen

Ob in Ihrem Fall der Beitritt in eine gesetzliche Krankenkasse oder der Abschluss einer PKV für Beamte sinnvoller ist, hängt natürlich von Ihrer individuellen Situation ab.

In vielen Fällen ist die PKV als Beamter jedoch die richtige Wahl. Um sich ein Bild der zu erwartenden Beiträge zu machen, nutzen Sie am besten den Rechner für den PKV-Vergleich für Beamte, welchen wir Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung stellen.