KFZ Versicherung kündigen
Startseite » Verträge Newsblog » KFZ Versicherung kündigen

Auto Versicherung kündigen – so wird es gemacht

Wer eine neue Versicherung unter Dach und Fach hat, muss tatsächlich die alte Auto Versicherung entlasten bzw kündigen. Besonders problemlos geht dies mit einer Vorlage. Die sorgt ebenso hierfür, dass man auch nichts vergessen hat.

 

Anhand des Auto Versicherung Kündigungsschreiben ganz prompt zum neuen Kontrakt

Ebenso wie bei allen Verträgen gibt es genauso für Auto Versicherung Kündigungsschreiben eine Reihe von Vorgaben.

  •     Im alten Kontrakt ist eine Kündigungsfrist festgelegt, üblicherweise ein Jahr.
  •     Für Beitragserhöhungen kann der Kontrakt außerordentlich gekündigt werden.
  •     Bei Schadensfällen, Eigentümerwechsel oder Fahrzeugstilllegung mag der Vertrag beendet werden.
  •     Name ebenso wie Versicherungsnummer nicht vergessen.
  •     Einzugsermächtigung kündigen.
  •     Bei dem Auto Versicherung zur Verfügung gestellten Entwurf verwenden

Zu welchem Zeitpunkt darf ich tauschen?

Die Auto Versicherung lässt sich gewöhnlich zum Jahresende stornieren. In der Tat muss das Auto Versicherung Kündigungsschreiben bis zum 30.11. dieser Versicherungsgesellschaft vorliegen, sonst verlängert sich dieser Vertrag selbständig um ein weiteres Jahr. Jedoch gibt es eine Reihe von Sonderregelungen. Wer sein Auto stilllegt oder verkauft, kann sofort freistellen. Ebenfalls sofern die Versicherung ihre Beiträge erhöht, ist niemand mehr an seinen Versicherer gebunden. Das gilt auch dann, wenn die Erhöhung die Folgeerscheinung eines Unfalls ist. In jedem Fall gilt, dass der Kontrakt trotzdem gekündigt werden muss und keinesfalls unwillkürlich endet.

Hier geht es zum Musterkündigungsschreiben für Ihren KFZ Versicherungsvertrag.